-
RSS

Letzte Einträge

Degustation mit Microlino
GC-Sommerbreeze 2019
Besuch auf Château Faugères St. Emilion und Château Lafaurie Peyraguey Sauternes
Ribera del Duero
Prowein und Grüner Veltliner

Kategorien

Ch. Lafaurie Peyraguey
Degustation mit Microlino
GC-Sommerbreeze 2019
Naturweine
Prosecco
Prowein und Grüner Veltliner
Ribera del Duero
Roséweine
erstellt von

Mein Blog

Ribera del Duero


Ribera del Duero, Spanien
 
Das Ribera del Duero ist eines der berühmtesten Weingebiete Spaniens. Weine wie Vega Sicilia, Pingus, Mauro stammen aus diesem Gebiet. Für mich stellte sich die Frage, wie ich Weine aus dem Ribera del Duero von Produzenten finde, die vertraglich noch nicht für den Absatz in der Schweiz gebunden sind.

Die Weinzeitschrift Vinum hat mir bei meiner Suche geholfen. Aus Degustationsnotizen habe ich 3 Weingüter gefunden, die gut bewertet wurden und noch keine Vertretung in der Schweiz hatten. Dann wurde der Flug gebucht – Donnerstag hin und Sonntag zurück, Hotels reserviert, Auto gemietet und die Besuche bei den Winzern vereinbart – alle am Freitag, weil am Wochenende nicht gearbeitet wird.
Donnerstag Nachtessen und Übernachtung in Madrid – spannend und interessant, nach vielen Jahren, die Stadt zu besuchen, wo ich früher auch mal gearbeitet und noch Freunde habe – am Freitag schon früh das erste Meeting in Madrid – Exportabteilung Marques de Velilla, dann 2,5 Stunden Fahrt ins Ribera del Duero, Besichtigung und Degustation der Weine auf den Weingütern. Am Abend ausruhen im schönen Hotel Las Scalas in Penafiel.

Samstag und Sonntag hatten wir dann Zeit das Ribera del Duero (Ufer des Duero) zu besichtigen. Ein sehr schönes, fruchtbares Tal, wo links und rechts des Flusses die Reben wachsen und mehrheitlich  Landwirtschaft betrieben wird.

Fazit Weine:
Ich war etwas enttäuscht von den Weinen. Die teuren Weine waren auch nach 6 Jahren wenig elegant mit harten Tanninen und viel Säure, kräftig und voll im Mund mit undurchsichtige Farbe und bereiteten wenig Genussfreude.

Von den 16 degustierten Weinen fand ich 3 Rotweine und 1 Weisswein, die mir einerseits sehr gut gefielen, Preis/Leistung stimmte und das Terroir integrieren – das heisst, typische Weine aus dem Ribera del Duero.
 
Marques de Velilla, Roble, 2013                  Fr. 14.90
100% Tempranillo, 6 Monate im Eichenfass, fruchtig mit Kraft und Schmelz.
 
Marques de Velilla, Crianza 2012               Fr. 19.90
100% Tempranillo, 12 Monate im Eichenfass, feine Tannine mit angenehmer Säure, aromatisch, voll im Munde.
 
Monteabellon, Acappella, Crianza 2012     Fr. 16.50
100% Tempranillo, 12 Monate im Eichefass, elegant mit feinen geschliffenen Tanninen und angenehmer Säure, aromatisch.
 
Monteabellon, Acappela, Verdejo 2013      Fr. 13.90
100% Verdejo, Süsse und Säure sehr angenehm vereint, aromatisch, frisch und knackig.
 
Bestellen: www.boitelweine.ch/Bestellen 
 
Alle Weine können an meiner Degustation vom 20. Mai im Hotel NI-MO Seefeldstr. 16 in Zürich von 17h30 bis 20h30 degustiert werden.
 
Fazit Reise:

Spannende und interessante Reise, wo neben dem Weinauftrag noch Zeit für Land und Leute blieb und es noch viel zu erzählen gäbe.











Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint