-
RSS

Letzte Einträge

Degustation mit Microlino
GC-Sommerbreeze 2019
Besuch auf Château Faugères St. Emilion und Château Lafaurie Peyraguey Sauternes
Ribera del Duero
Prowein und Grüner Veltliner

Kategorien

Ch. Lafaurie Peyraguey
Degustation mit Microlino
GC-Sommerbreeze 2019
Naturweine
Prosecco
Prowein und Grüner Veltliner
Ribera del Duero
Roséweine
erstellt von

Mein Blog

Prosecco und Foss Marai

Mein Besuch bei Foss Marai, Proseccohersteller im Valdobbiadene:

Auf dem Weg an den Gardasee, wo ich ein paar Tage in Torbole zum Windsurfen verbrachte, machte ich einen Umweg ins Valdobbiadene, eine Ortschaft/Gebiet, wo die besten Prosecchi produziert werden. Valdobbiadene ist eine von 15 Ortschaften, die im 2010 die höchste Bezeichnung DOCG bekommen hat.
Prosecco war früher der Name einer weissen Traubensorte. Heute nennt man diese Glera. Seit dem 2010 ist Prosecco eine geschützte Herkunftsbezeichnung und umfasst das Gebiet um Treviso in der Region Venetien.


Foss Marai gehört zu den Vorzeigeherstellern. Obwohl die Firma je nach Jahr ca. 1,8 Millionen Flaschen verkauft, gehört sie zu den mittelgrossen Produzenten von Schaumwein. Es wird viel in Forschung und Entwicklung investiert, damit der Qualitätsstandart weiter verbessert werden kann. Dabei geht es Foss Marai nicht darum, etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen, sondern das Beste aus der Gleratraube, was Geschmack, Aromen und Säure betrifft, herauszuholen. Auch das Marketing stimmt: Schöne Flaschenformen und mit klassischen Verpackungen begleiten die Professionalität von Foss Maria.

Schaumwein oder Prosecco Spumante ist eine Bezeichnung für die Herstellung der Kohlensäure durch Tankgärung. Die Kohlensäure entsteht, indem Hefe und Zucker zugeführt wird. Beim Champagner geschieht dies in der Flasche, beim Prosecco im grossen Stahltank. Bei Foss Marai wird die zugefügte Hefe aus den Häuten der Gleratraube gewonnen, eine Eigenentwicklung, die eine feine Perlage bewirkt.

Ich wurde von Foss Marai sehr herzlich empfangen. Man hat mir die ganze Kellerei gezeigt. Bei der Degustation konnte ich noch die Produkte degustieren, die ich noch nicht kannte.

Auch Carlo Biasiotto, der Besitzer (siehe Foto) hat sich Zeit genommen, mir bei der Degustation die Philosophie von Foss Marai darzulegen: „Eine Flasche Foss Marai zu entkorken bedeutet unser Geheimnis zu enthüllen. Wir versuchen die Traube in die Flasche zu bringen mit all ihren Düften und Geschmacksrichtungen, ohne etwas wegzunehmen oder hinzuzufügen.“

Von den vielen Produkten habe ich Guia gewählt. Der Name kommt von der Ortschaft Guia (siehe Foto),  wo Foss Marai liegt. Guia ist eine kleine Produktion aus den besten Lagen, ein Brut und Jahrgansprosecco, das Flaggschiff von Foss Marai. James Suckling (ex. Winespectator) gibt ihm 90 Punkte. Sehr feine Perlage, gehaltvoll im Abgang, nicht zu süss und nicht zu sauer mit 9-10 mgr. Restzucker.

Neu aufnehmen möchte ich ein neues Produkt. Es ist auch eine kleine Produktion und ein Millesimato wie Guia, hat etwas mehr Restzucker, ein Extra Dry, und heisst Nadin, vom gleichnamigen Rebberg.

Guia und Nadin:
1 Fl. 0.75 cl Fr. 19.80
6 Fl. inkl. Transport Fr. 135.-

Die Produkte sind auch in der Magnumflasche verfügbar.


 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint