Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Produktbeschreibung Spanien

Bodega Monteabellon

Bodegas Monteabellon befindet sich in Nave de Roa im Herzen des Ribera del Duero. Es ist eine junge Bodega, die im Jahr 2000 von einer Winzerfamilie mit langer Weintradition gegründet wurde. Die Bodega bekommt jedes Jahr diverse Auszeichnungen für ihre Weine.


Acappela Crianza

Ein 100% Tempranillo aus Reben, die etwas höher liegen. Der Wein liegt 14 Monate im Barrique und reift dann noch 12 Monate in der Flasche. Acappella ist keine Kraftbolze sondern ein eleganter gut strukturierter, gefälliger Wein mit samten Tanninen, angenehmer Säure und voll im Munde. Viel Wein für wenig Geld.


Acappela Verdejo, Rueda

Acappela Verdejo ist ein Weisswein aus 100% Verdejo aus der Region Rueda. Rueda ist berühmt für ihre Weissweine - Typischer Verdejo mit perfekter Säure und Frische, angenehm zum Trinken als Aperowein und zum Essen.


Bodega Vinicola Real

Die Bodega Vinicola Real war für mich eine grosse Entdeckung auf meiner Erkundungsreise im Riojagebiet. Nach einigen Enttäuschungen im Ribera del Duero, wo ich Weine mit zu kräftigen Tanninen und zu viel Alkohol degustiert hatte, fand ich in der Bodega Vinicola Real was ich suchte: Weine mit Eleganz, voll im Munde, aromatisch und Alkoholgehalt von maximal 13-14%.


Die Bodega wurde im Jahr 1989 von Miguel Angel Rodriguez in Albelda de Iregua, einem kleinen Dorf mit einer langen Vergangenheit gegründet. 924 v.Ch. bauten Mönche an diesem Ort ein Kloster, das dann aber im 17 Jahrhundert von einem Bergsturz verschüttet wurde. Daher der Name 200 Monges (Mönche) vom Paradewein des Weingutes.


Miguel Angel Rodriguez verbindet Tradition mit Innovation, bestem Terroir und einer anderen Art von Weinproduktion. Seine grossen Weine werden nach der Abfüllung lange in der Flasche gelagert und kommen erst mit der Trinkreife auf den Markt.


200 Monges Gran Reserva

Assemblage aus 85% Tempranillo, 10% Graciano und 5% Mazuelo. Sorgfältige Selektion der besten Trauben aus diesen 3 Lagen, 30 Monate Lagerung in neuen französischen Barrique, lange Lagerung, abhängig vom Jahrgang, in der Flasche bevor der Wein auf den Markt kommt.

Tiefes, intensives und leuchtendes Rot, aussergewöhnlich aromatisch in der Nase, vollmundig mit sauberen Nuancen, weich mit samtigen Tanninen und angenehmer Säure, sehr elegant mit langem Abgang.


200 Monges Gran Reserva 2001

Der Jahrgang 2001 war für diese Assemblage ein aussergewöhnlicher Jahrgang, der noch 5 Jahre in der Flasche gelagert wurde, bevor er auf den Markt kam. Der Wein hat keine Alterserscheinungen. Sein tiefes und intensives Rot leuchtet wie am ersten Tag und die Bodega hat mir versichert, dass dies noch für die nächsten 15 Jahre der Fall sein wird.

Bei einer Vergleichsdegustation mit Château Gruaud-Larose 2001 hatte der Bordeaux schon leichte geschmackliche und farbliche Alterserscheinungen, Preis Fr 115.- Parker gibt ihm 90 Punkte, der 200 Monges Fr. 52.-, Parker 93 Punkte.


Cueva del Monge Tinto

Dies ist ein typischer 100 % Tempranillo, 10 Monate im Eichenfass, ein Rioja wie wir in lieben. Klares dunkles Rot, intensive Aromatik in der Nase und im Mund, feine samtige Tannine mit angenehmer, frischer Säure, elegant und harmonisch.


Vina los Valles joven

90% Tempranillo, 10% Garnacha, kein Eichenfass, Biowein, der seinem Terroir gerecht wird, dunkles undurchsichtiges Rot, komplexe Aromen mit feinen Tanninen und ausbalancierter Säure, voll im Munde, eleganter Abgang.


Tierra Antigua

Neben der Bodega Vinicola Real führte Miguel Angel Rodriguez ein zweites Weingut, wo er aus alten Reben einen Topwein produzieren wollte. Das Ergebnis war Ethos – aus dem Griechischen – vom Bewusstsein sittlicher Werte – guter Charakter und gutes Benehmen. Keinen Aufwand wurde gescheut und ein Jahrgang erzeugt.


Ethos 2004

100% Tempranillo in französischer Eiche ausgebaut. Grosser Wein aber etwas überteuert. Daher habe ich den Preis von Fr. 95.- auf 65.- gesenkt.